Prepaid Tarife News

Prepaid Handy Tarife

Posts Tagged ‘maxxim

maXXim Simkarte mit 50 Euro Startguthaben

leave a comment »

Noch bis zum 31. Mai 2010 gibt es die maXXim Simkarte mit 50 Euro Startguthaben zum Preis von nur 9,95 Euro. Was unglaublich klingt, ist wirklich wahr, wenn auch mit einem kleinen Haken versehen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Versteckte Kosten gibt es keine, allerdings ist das Startguthaben in Teilen nur begrenzt gültig. So gibt es zunächst bei Aktivierung der maXXim Simkarte nur die üblichen 5 Euro Startguthaben, welche sofort verfügbar und unbegrenzt gültig sind.

Erst am folgenden Monatsersten gibt es weitere 15 Euro Startguthaben, ebenso wie an den beiden darauf folgenden Monatsersten. Diese drei Mal 15 Euro sind aber nur im jeweiligen Monat gültig, nicht genutztes Guthaben verfällt zum Monatsende. Insgesamt gibt es also tatsächlich 50 Euro Startguthaben, voll ausnutzen kann dies aber nur derjenige, der im Monat auch mindestens 15 Euro Guthaben verbraucht. Alle anderen können sich aber zumindest darüber freuen, dass sie während dieser drei Monate kostenlos telefonieren, SMS versenden oder mobil im Internet surfen.

Eine Gesprächsminute kostet mit der maXXim Prepaidkarte 8 Cent, unabhängig davon in welches Handy- oder Festnetz telefoniert wird. Ebenso verhält es sich auch bei Kurzmitteilungen, denn auch eine SMS kostet in alle Mobilfunknetze einheitlich 8 Cent. Damit gehört der maXXim Prepaid Tarif zu den günstigsten Discount-Tarifen überhaupt. Mobiles Internet kostet 49 Cent pro Megabyte, wobei die Abrechnung aber in kleinen 10-KB-Schritten erfolgt. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos.

Die im D1-Handynetz von T-Mobile funkende maXXim Simkarte gibt es nur noch bis zum 31.05.2010 mit insgesamt 50 Euro Startguthaben zum Preis von nur 9,95 Euro. Ein solch gutes Angebot gab es vor diesem Monat noch nie, nicht nur bei maXXim, sondern auch bei anderen Prepaidkarten wurde zuvor noch nie ein solch hohes Startguthaben gezahlt. Daher ist bisher auch überhaupt nicht einzuschätzen wann und ob überhaupt es wieder einmal ein solches Angebot geben wird.

Weiter zu maXXim

Advertisements

Written by prepaidhandy

25. Mai 2010 at 17:20

maXXim Prepaidkarte im Februar mit 60 Freiminuten

leave a comment »

Über McSIM und die 60 Freiminuten für Neukunden hatten wir ja bereits berichtet. Dies ist jedoch nicht der einzige Prepaid Discounter mit einem solchen Angebot, auch die maXXim Prepaidkarte gibt es im Februar mit 60 Freiminuten zusätzlich zum ohnehin enthaltenen Startguthaben von 5,00 Euro. Das Startpaket kostet auch bei maXXim 9,95 Euro, so dass es den Kaufpreis fast komplett in Form von Guthaben zurück gibt. Die Freiminuten haben einen Gegenwert von 4,80 Euro, das gesamte Startguthaben beträgt rechnerisch somit 9,80 Euro.

Dies kommt einem ja schon von McSIM bekannt vor, doch es geht weiter. Jede Gesprächsminute kostet bei maXXim 8 Cent und auch der Versand einer SMS kostet in alle Netze einheitlich 8 Cent. Mobiles Internet gibt es für 49 Cent pro MB, die Abfrage der Mailbox ist kostenlos und der Versand einer MMS kostet 39 Cent. Ist das nicht der exakt gleiche Prepaid-Tarif wie bei McSIM auch? Ja, ist es. Und das hat auch einen einfachen Grund: Beide Discounter gehören zum gleichen Mobilfunk-Unternehmen, der Drillisch AG. Man hat sich hier einfach nicht die Mühe gemacht unterschiedliche Prepaid-Tarife zu entwickeln, Kunden dieser beiden Anbieter zahlen exakt dasselbe.

Doch warum dann überhaupt zwei Prepaid Anbieter ins Leben rufen? Es sind sogar mehr als zwei, zur Drillisch Gruppe gehören noch weitere Marken und der Hintergrund ist auch ganz einfach: Je mehr Marken man an den Start bringt, desto größer die Wahrscheinlichkeit dass über eine der Marken berichtet wird. Außerdem ist man auf den vielen im Internet verfügbaren Vergleichsseiten mehrfach vertreten, die Sichtbarkeit der eigenen Marken nimmt dadurch zu.

Im Falle von McSIM und maXXim gibt es allerdings doch einen Unterschied, der je nach Region sogar deutlich ist. Während McSIM auf das D2-Netz von Vodafone setzt, funkt die maXXim Prepaidkarte im D1-Netz von T-Mobile. Wer sich also nicht zwischen diesen beiden Anbietern entscheiden kann, sollte sich einfach mal umhören, welches der beiden Netze in der eigenen Umgebung besser ausgebaut ist, schon hat man den richtigen Kandidaten gefunden.

Weiter zu McSIM
Weiter zu maXXim

Written by prepaidhandy

11. Februar 2010 at 23:45

Veröffentlicht in Aktionen

Tagged with , , , , ,

maXXim Prepaidkarte im Januar mit 60 Freiminuten

leave a comment »

Im Januar gibt es die maXXim Prepaidkarte für Neukunden mit 60 Freiminuten, welche für Gespräche in alle Netze genutzt werden können.

Die maXXim Prepaidkarte kostet 9,95 Euro und beinhaltet zum Start gleich 5 Euro Guthaben. Im Januar gibt es nun noch zusätzlich 60 Freiminuten dazu, welche einen Wert von 4,80 Euro haben, wodurch sich das Startguthaben rechnerisch in dieser Zeit auf 9,80 Euro erhöht. Damit erhalten Neukunden den Kaufpreis für die Simkarte fast komplett in Form von Gesprächsguthaben wieder zurück.

Gesprächsminuten kosten bei maXXim 8 Cent, wobei dieser Preis für Telefonate in alle deutschen Handynetze und das Festnetz gilt. Auch bei den Kurzmitteilungen gilt ein solcher Einheitstarif, denn pro SMS fallen Gebühren von ebenfalls nur 8 Cent an und auch hier spielt es keine Rolle, welches Handynetz der Empfänger nutzt. Wer ein modernes Smartphone besitzt und damit auch gerne mal das mobile Internet nutzt, kann dies für 49 Cent pro Megabyte tun. Die Abrechnung erfolgt dabei in kleinen 10kb-Takten. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos und eine Grundgebühr oder einen Mindestumsatz gibt es natürlich auch nicht.

Die maXXim Prepaidkarte funkt im Handynetz von T-Mobile, was eine gute Sprachqualität und Netzabdeckung ermöglicht. Wer sich für diese Prepaid Simkarte interessiert, sollte noch diesen Monat zuschlagen, denn zunächst wird es die zusätzlichen 60 Freiminuten nur bis zum 31. Januar 2010 geben.

www.maxxim.de

Written by prepaidhandy

13. Januar 2010 at 22:11