Prepaid Tarife News

Prepaid Handy Tarife

Posts Tagged ‘SMS

Congstar Handykarte: Prepaid SMS Flatrate gestartet

leave a comment »

Nutzer einer Congstar Handykarte können ab sofort eine optionale Prepaid SMS Flatrate nutzen und so beliebig viele SMS in alle deutschen Netze schicken. Die Congstar Prepaid SMS Flatrate kostet 9,90 Euro und kommt ohne Beschränkung aus, es können also wirklich unbegrenzt viele SMS kostenlos in alle Handynetze und sogar das Festnetz geschickt werden.

Dabei ist die Congstar Prepaid Handykarte derzeit auch noch rechnerisch kostenlos zu haben. Das bedeutet, dass man zum Preis von nur 9,99 Euro nicht nur die Handykarte, sondern auch gleich noch 10 Euro Startguthaben erhält. Da das enthaltene Guthaben den Kaufpreis vollständig ausgleicht, gibt es die Congstar Handykarte kostenlos, zumindest rechnerisch.

Nimmt man bei einem Wechsel zu Congstar noch eine bestehende Handynummer mit, so bekommt man für diese Portierung noch weitere 25 Euro Guthaben geschenkt, so dass man die Handykarte sogar mit insgesamt 35 Euro Startguthaben für nur 9,99 Euro erhält.

Die Congstar Handykarte funkt im Netz von T-Mobile und bietet hier einen Einheitstarif. Telefonate kosten in alle Handynetze und das Festnetz einheitlich 9 Cent pro Minute und sofern man die neue Congstar Prepaid SMS Flatrate nicht gebucht hat, kostet der Versand einer SMS ebenfalls einheitlich 9 Cent. Für eine MMS fallen Kosten von 39 Cent an und Anrufe bei der Mobilbox sind kostenlos.

Das mobile Internet kann entweder für 35 Cent pro übertragenes Megabyte oder mittels der optionalen Congstar Prepaid Internet Flatrate genutzt werden. Die Daten-Flatrate kostet 9,99 Euro pro Monat und bietet unbegrenzten Zugang zum mobilen Internet. Besitzer eines Smartphone die häufig mobil im Netz surfen oder öfter Inhalte wie Apss, Musik oder Videos laden, sollten diese Internet Flatrate auf jeden Fall nutzen.

Die neue Congstar Prepaid SMS Flatrate ist erst heute gestartet und kann ab sofort von jedem Prepaid-Kunden genutzt werden.

Weiter zu Congstar

Advertisements

Written by prepaidhandy

8. Juni 2011 at 22:30

O2 Freikarten jetzt in zwei Varianten

with one comment

Die O2 Freikarten gibt es ab sofort in zwei Varianten. Die ursprüngliche Version wurde beibehalten, bei der Kunden für Guthabenaufladungen als Bonus Frei-SMS erhalten. Zusätzlich wurde nun aber eine neue Variante der O2 Freikarte eingeführt, bei der man für Aufladungen Frei-SMS und Frei-Minuten erhält. Sowohl der Frei-SMS als auch die Frei-Minuten können für Mitteilungen bzw. Telefonate in alle deutschen Netze genutzt werden.

Zunächst aber kurz grundsätzliches zur O2 Freikarte: Hierbei handelt es sich um eine gewöhnliche Prepaid Simkarte, nur dass diese eben kostenlos erhältlich ist und dabei sogar noch einen Euro Startguthaben beinhaltet, Versandkosten gibt es ebenfalls keine. Die normale O2 Prepaidkarte mit demselben Tarif kostet sonst 14,99 Euro und auch dort gibt es nur einen Euro Guthaben dazu.

Beben dem Kaufpreis gibt es aber eben noch den anderen Unterschied, die Frei-Minuten bzw. Frei-SMS, welche es bei der regulären O2 Prepaidkarte nicht gibt. Jedes Mal wenn mindestens 15 Euro Guthaben aufgeladen wurden, belohnt O2 dies mit einem Bonus in Form von Frei-SMS oder in der neuen Version mit einer Kombination von Frei-SMS und Frei-Minuten. Das aufgeladene Guthaben bleibt davon aber natürlich unberührt und kann in vollem Umfang genutzt werden.

O2 Freikarten mit Frei-SMS: In dieser Variante erhalten Nutzer die mindestens 15 Euro Guthaben aufladen zusätzlich 150 kostenlose SMS als Bonus. Werden mindestens 20 Euro aufgeladen gibt es 300 SMS und für eine Aufladung von mindestens 30 Euro sind es sogar 500 Gratis-SMS. In jedem Fall werden diese auf Kurzmitteilungen in alle deutschen Netze angerechnet und bis zu 1.000 Frei-SMS sind auf diesem Wege monatlich möglich.

O2 Freikarten mit Frei-Minuten und Frei-SMS: In dieser Variante erhalten Nutzer für Aufladungen jeweils die gleiche Anzahl an Frei-SMS und Frei-Minuten gutgeschrieben. Für 15 Euro sind dies jeweils 50, für 20 Euro jeweils 100 und für 30 Euro jeweils 150 kostenlose SMS und Gesprächsminuten. Wer also monatlich 30 Euro Guthaben auflädt, kann jeden Monat 150 Minuten kostenlos telefonieren und 150 Gratis-SMS verschicken.

Ohne die Frei-Minuten und -SMS kosten Telefonate mit der O2 Freikarte 15 Cent pro Minute in alle deutschen Netze und auch der Versand einer SMS kostet in alle Netze einheitlich 15 Cent. Da der O2 Kosten-Airbag ebenfalls enthalten ist, kostet das mobile Telefonieren und SMS verschicken jedoch maximal 60 Euro pro Monat. Wurden während eines Monats eben diese 60 Euro für Gespräche und Nachrichten ausgegeben, sind diese für den Rest des Monats kostenlos.

Jeder kann bis zu vier O2 Freikarten mit Frei-Minuten und Frei-SMS bestellen, wobei keine Versandkosten anfallen und jede der Prepaidkarten ein Startguthaben von einem Euro aufweist.

Weiter zu den O2 Freikarten

Written by prepaidhandy

27. April 2010 at 18:58

Tchibo mobil: 240 Gratis-SMS für Neukunden

with one comment

Neukunden von Tchibo mobil erhalten 240 Gratis-SMS als Startguthaben zur Prepaidkarte.

Jeden Monat eine neue Aktion bei Tchibo mobil. Gab es bis gestern noch 10,00 Euro Startguthaben, so erhalten Neukunden ab heute zwei Jahre lang monatlich 10 kostenlose SMS, im Ganzen also 240 Gratis-SMS. Der Kaufpreis für die Tchibo Prepaidkarte liegt dabei unverändert bei 9,95 Euro. Die neue Aktion richtet sich aber ganz klar an Neukunden, die auch längere Zeit bei diesem Discounter bleiben möchten. Dies lässt sich Tchibo mobil einiges kosten, denn der Gegenwert der 240 SMS beträgt immerhin 36,00 Euro.

Ob sich die Tchibo Prepaidkarte aber wirklich lohnt, hängt von den Gewohnheiten der Nutzer ab und dies wird wohl nur bei einer recht kleinen Gruppe passen. Die 10 SMS pro Monat können nicht angesammelt werden, nicht genutzte Gratis-SMS verfallen also. Um den Vorteil voll ausnutzen zu können, sollten jeden Monat also mindestens 10 SMS verschickt werden. Viel mehr sollten es allerdings auch nicht sein, denn jede weitere SMS kostet stolze 15 Cent. Der gleiche Preis gilt auch für Gespräche, welche in alle Handynetze und das Festnetz 15 Cent pro Minute kosten. Einzige Ausnahme: Telefonate mit anderen Tchibo-Kunden kosten nur 5 Cent pro Minute.

Daraus ergibt sich, dass monatlich mindestens 10 SMS verschickt, darüber hinaus aber nicht mehr als 10 weitere SMS verschickt oder 10 Minuten telefoniert werden sollte. Wird das Handy weniger oder mehr genutzt, wäre der Einsatz einer Prepaidkarte mit aktuellem Einheitstarif günstiger. Mittlerweile gibt es bereits eine ganze Reihe von Prepaid-Anbietern, mit denen für nur 8 Cent pro Minute in alle Netze telefoniert und für ebenfalls nur 8 Cent SMS in alle Netze verschickt werden können.

Diverse solcher Anbieter findet man im Prepaid Vergleich von Prepaidy.de

Written by prepaidhandy

9. Februar 2010 at 19:56